Montag 11.08.2008 – Roadtrip Tag 2

Das ist der Morgen, an dem wir nicht um halb 7 aufwachen. Wir werden erst vom Wecker um 8:00 Uhr geweckt. Der erste Blick aus dem Fenster verspricht nichts Gutes; es ist nebelig und leichter Regen fällt vom Himmel, das hält uns aber nicht davon ab über den Strand zu spazieren.

Im Nebel bietet die Steilküste und die riesigen Felsbrocken im Wasser ein nicht weniger imposanten Eindruck. Trotzdem müssen wir langsam los. Es sind heute wieder mal 200 Meilen. Gestern sind Julia und Matthias gefahren, heute bin ich dann. So langsam kommen wir in Regionen, wie wir sie uns vorgestellt haben. Die Küste wird schroffer und der Weg wird kurviger. Dicker Nebel hängt über dem Meer. Die Viewpoints liefern uns die Möglichkeit Panoramafotos zu schießen.

Da unser Ziel ein State-Park ist, wollen wir heute Abend mal zelten, dazu benötigen wir aber noch Zelt. Wallmart liefert uns die nötigen Utensilien, inklusive Isomatten und Campingstühlchen für Julia.

Micha ergreift die Chance um aufs Klo zu gehen: das Fast food rafft schon die ersten dahin. Diagnose: Sprühwurst. Während der Fahrt kommt auch ab und zu mal der Ruf: “Stopp!” O.K. Micha muss kacken! 2 Immodium stoppen langsam den akuten Durchlauf und die Pausen zwischen den Stopps werden länger.

Beim Aufbau des Zelts und des Stuhls stellt sich heraus, dass der Stuhl für Kinder ist. Wir wunderten uns schon im Supermarkt warum dieser nur für 65 kg ausgelegt ist. Das Zelt hingegen erfüllt unsere Erwartungen vollständig.

Um das Feuer anzuzünden benötigen wir circa 3 h, das Holzm, welches wir gekauft haben ist noch total feucht, aber am Ende siegen wir über die Naturgewalten. Jetzt können wir endlich grillen! Julia genießt in ihrem Minichair eine käsegefüllte Wurst, während Matthias und ich unser dickes Roundeye Steak genießen. Micha darf heute nichts!

Wir verfeuern den Abend drei Packungen Holz, damit uns nicht zu kalt wird. Es ist jetzt 23:30 Uhr, also Bettgehzeit!


Beispiel

so sieht hier ein Beispiel aus


 

based on YAML Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!